1. Spieltag der Winterliga

Auftakt zum neuer Turnierserie

Gelungene Premiere mit der Winterliga am Sonntag (21. November). Dies ist eine neue Turnierserie von November bis März für Teams im Ryder-Cup-Modus. Acht Teams gingen mit jeweils fünf Golferinnen/Golfer an den Start, um über 9 Loch im Lochspiel bei drei Einzeln und einmal Vierball Bestball das Duell zu suchen.

"Es war spannend und machte viel Spaß", so das Resümee der Spielerinnen und Spieler. Folgende Teams hatten sich mit fantasievollen Namen angemeldet:

Nike Boyz, 3 Putt Guys, Blechbüchsenarmee, Vice Guys, Frostis, Sultans of Swing, Chip-in-Dales, Pitchwork Family sowie die Altvorderen. Letztere hatten spielfrei, denn es wurden von Ideengeber und Organisator Andrew Clark zwei Ligen gebildet.

Folgende Paarungen standen an, die Ergebnisse der Punkte - bei all square wurde geteilt - stehen in Klammern dahinter:
Liga 1
Nike Boyz - 3 Putt Guys (3,5 - 0,5)
Blechbuchsenarmee - Vice Guys (0 - 4)

Liga 2
Frostis - Sultans of Swing (0,5 - 3,5)
Chip-in-Dales - Pitchwork Family (2,5 - 1,5)

Aber damit ist noch nichts entschieden, denn am Ende zählen die Gesamtpunkte von fünf Spieltagen. Der nächste Winterliga-Tag ist für den 5. Dezember geplant. Die Veranstaltung wurde unter der Corona-Vorgabe 2G durchgeführt und profitierte davon, dass auf dem Golfplatz auf den notwendigen Abstand geachtet werden konnte.