Beste Stimmung im Festzelt

Mit einem „Paukenschlag“ ist unser Club nun offiziell ins Jubiläumsjahr und in die neue Spielsaison gestartet. Mehr als 300 Gäste, Golfer und Gratulanten feierten im Festzelt und auf dem Platz die „gute Idee“, die jetzt 25 Jahre alt wird.

Beim morgendlichen Frühschoppen gratulierten auch Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß, der Landkreis, vertreten durch Waltraud Schäfer und Abordnungen der Nachbarclubs. Der wunderschöne Kugelahorn, der den Zugang zum Clubhaus „bewacht“, ist ein Geschenk des GC Wittgenstein und des GC Schmallenberg.

Musikalisch eingestimmt durch Lämpels Jazz-Orchester, von Ehrenpräsident Heiner Feldmann an die Anfänge erinnert und von Präsident Rolf Schneider auf die vielen Veranstaltungen im Jubeljahr eingestimmt, zudem gestärkt mit zünftiger Erbsensuppe, spielten dann über 100 Golferinnen und Golfer beim 9-Loch-Turnier mit – und die Jugend hatte deutlich die Nase vorn: Thorben Weber und Lorenz Weller sowie Simon Sturm und Jannik Sauer stellten die Siegerteams.

Beim festlichen Abend im Zelt trafen die Kreuztaler „Gumboots“ den Publikumsgeschmack und sorgten für Stimmung. Das Geschenk des Männerchors „Westfalia“ Osthelden, ein eigens komponiertes und arrangiertes Lied über den „Golfer“, könnte zur neuen Hymne unseres Clubs avancieren. Wie man allgemein hört, hatten alle viel Spaß beim Feiern und Tanzen bis in den frühen Morgen, und so freuen wir uns jetzt schon auf die weiteren Highlights im Jubiläumsjahr.

Kommentare sind deaktiviert